Referent der Geschäftsführung (w/m/d) im Hospiz

Beschreibung

Das „Hospiz Zum Guten Hirten“ hat am 01. Juni 2021 in Rotenburg/Wümme eröffnet. Das Haus bietet Räumlichkeiten für 9 Menschen an, die an einer nicht heilbaren, weit fortgeschrittenen Erkrankung leiden.

Für unser Team suchen wir einen Referenten der Geschäftsführung (w/m/d) zum nächstmöglichen Zeitpunkt.

Zu Ihren Aufgaben gehören insbesondere:

  • Mitarbeit und Unterstützung bei einer Machbarkeitsstudie für ein zweites Hospiz sowie für eine Hospiz- und Palliativ-Akademie für Norddeutschland
  • Aktive Unterstützung und Entlastung des Geschäftsführers
  • Selbstständige Priorisierung und Bearbeitung von strategischen Projekten nach Abstimmung mit der Geschäftsführung
  • Proaktive Unterstützung bei der fortlaufenden Optimierung von Prozessen und administrativen Fragestellungen
  • Schnittstelle zwischen Geschäftsführung, externen Ansprechpartner*innen und Mitarbeitenden
  • Koordination, Überwachung und Sicherstellung interner wie externer Zuarbeiten
  • Einführung, Aufbau und Pflege des Qualitätsmanagements sowie der Qualitätssicherung in allen Bereichen des Unternehmens
  • Mitwirkung im Fundraising und bei Fundraising-Maßnahmen sowie bei der Konzeption und strategischen Planung des Fundraisings für das Hospiz
  • Mitwirkung bei der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
  • Zuständig für die Umsetzung und Weiterentwicklung des Qualitätshandbuchs und der Qualität im Hospiz unter Einbeziehung des „Bundesrahmenhandbuches stationäre Hospize – Qualität sorgsam gestalten“ und dessen Weiterentwicklung
  • Erarbeitung eines eigenen unternehmensspezifischen Qualitätshandbuch in den kommenden 2 Jahren

Sie bringen mit:

  • Ein abgeschlossenes Studium oder eine relevante Ausbildung mit mehrjähriger Berufserfahrung (z.B. im kaufmännischen Bereich)
  • Idealerweise Berufserfahrung in den Bereichen Qualitätsmanagement und Qualitätssicherung
  • Idealerweise QM/QS-Ausbildung (nach ISO o. ä.) – alternativ die Bereitschaft, diese Ausbildung berufsbegleitend zu absolvieren
  • Idealerweise eine Qualifikation oder Weiterbildung aus dem Bereich Fundraising/Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
  • Eine hohe Identifikation mit dem Hospizgedanken und ausgeprägte soziale Kompetenz
  • Fähigkeiten im Umgang mit bestimmten Computerprogrammen und Software. Dazu zählen unter anderem: Büroanwendungen wie das Microsoft-Office-Paket (Word, Excel, PowerPoint etc.)
  • Ausgeprägte Bereitschaft, sich auf die Lebenssituation schwerstkranker, sterbender Menschen und ihrer Familien einzulassen und sie auf ihrem Weg zu begleiten
  • Freude an der Teamarbeit
  • Schnelle Auffassungsgabe, starke analytische Fähigkeiten, unternehmerisches Denken und Handeln
  • reflektierte und persönliche Haltung zu Themen Sterben, Tod und Trauer

Leistungen der Anstellung

  • Die Möglichkeit, das Hospiz mitzuentwickeln und neue Geschäftsfelder zu erschließen
  • Einen unbefristeten Arbeitsvertrag
  • Die Arbeit in einem neuen und motivierten Team
  • familienfreundlicher Arbeitsort mit allen Schulformen
  • leistungsgerechte Vergütung nach TV DN sowie eine betriebliche Altersvorsorge
  • kollegiales und freundliches Arbeitsumfeld

Kontakte

Bitte senden Sie Ihre Bewerbung an den Geschäftsführer Herrn Johannes Stephens unter gf@diako-hospiz.de oder per Post an:

Hospiz Zum Guten Hirten gGmbH
z.Hd. Geschäftsführung

Elise-Averdieck-Straße 17
27356 Rotenburg (Wümme)

Bei Rückfragen erreichen Sie Herrn Stephens telefonisch unter 04261 77 3996 oder unter gf@diako-hospiz.de

Arbeitsort
Rotenburg (Wümme), 27356, Deutschland
Arbeitspensum
Full-time
Start Anstellung
Zum nächstmöglichen Zeitpunkt
Veröffentlichungsdatum
29. Juni 2022
Close modal window

Anstellung: Referent der Geschäftsführung (w/m/d) im Hospiz

Thank you for sub­mit­ting your app­li­ca­tion. We will contact you shortly!