Impressum und Datenschutz

Angaben gemäß § 5 TMG:

Hospiz Zum Guten Hirten gGmbH
Elise-Averdieck-Straße 17
27356 Rotenburg (Wümme)

Vertreten durch:

Geschäfts­füh­rer Johannes Stephens

Kontakt:

Telefon: 04261 77 3996
Telefax: 04261 77 2546
E‑Mail: johannes.​stephens@​diako-​online.​de

Regis­ter­ein­trag:

Ein­tra­gung im Han­dels­re­gis­ter.
Regis­ter­ge­richt: Amts­ge­richt Walsrode
Regis­ter­num­mer: HRB 208551

Ver­ant­wort­lich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV:

Johannes Stephens
Elise-Averdieck-Straße 17
27356 Rotenburg (Wümme)

Streit­schlich­tung

Die Euro­päi­sche Kom­mis­sion stellt eine Plattform zur Online-Streit­bei­le­gung (OS) bereit: https://​ec​.europa​.eu/​c​o​n​s​u​m​e​r​s​/​odr
Unsere E‑Mail-Adresse finden Sie oben im Impressum.

Wir sind nicht bereit oder ver­pflich­tet, an Streit­bei­le­gungs­ver­fah­ren vor einer Ver­brau­cher­schlich­tungs­stelle teil­zu­neh­men.

Konzept, Gestal­tung & Umsetzung

Jung&Billig GmbH
Wer­be­agen­tur aus Bremen
www​.jun​gund​bil​lig​.de

Ver­wen­dete Bilder

@jsdaniel via Twenty20
@sotaliya via Twenty20
@sitthiphong via Twenty20
Alyson McPhee via Unsplash
@dolgachov via Envato Elements
@seventyfourimagesvia Envato Elements
@monkeybusiness via Envato Elements
@DragonImages via Envato Elements
@Anna Earl via Unsplash
@koldunov via Envato Elements
Fotos vom Hospiz ZUGvogel von Martin Hermann, Kirchdorf

Haftung für Inhalte

Als Diens­te­an­bie­ter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den all­ge­mei­nen Gesetzen ver­ant­wort­lich. Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Diens­te­an­bie­ter jedoch nicht ver­pflich­tet, über­mit­telte oder gespei­cherte fremde Infor­ma­tio­nen zu über­wa­chen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechts­wid­rige Tätigkeit hinweisen.

Ver­pflich­tun­gen zur Ent­fer­nung oder Sperrung der Nutzung von Infor­ma­tio­nen nach den all­ge­mei­nen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine dies­be­züg­li­che Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechts­ver­let­zung möglich. Bei Bekannt­wer­den von ent­spre­chen­den Rechts­ver­let­zun­gen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen.

Haftung für Links

Unser Angebot enthält Links zu externen Websites Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr über­neh­men. Für die Inhalte der ver­link­ten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten ver­ant­wort­lich. Die ver­link­ten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Ver­lin­kung auf mögliche Rechts­ver­stöße überprüft. Rechts­wid­rige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Ver­lin­kung nicht erkennbar.

Eine per­ma­nente inhalt­li­che Kontrolle der ver­link­ten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhalts­punkte einer Rechts­ver­let­zung nicht zumutbar. Bei Bekannt­wer­den von Rechts­ver­let­zun­gen werden wir derartige Links umgehend entfernen.

Urhe­ber­recht

Die durch die Sei­ten­be­trei­ber erstell­ten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unter­lie­gen dem deutschen Urhe­ber­recht. Die Ver­viel­fäl­ti­gung, Bear­bei­tung, Ver­brei­tung und jede Art der Ver­wer­tung außerhalb der Grenzen des Urhe­ber­rech­tes bedürfen der schrift­li­chen Zustim­mung des jewei­li­gen Autors bzw. Erstel­lers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kom­mer­zi­el­len Gebrauch gestattet.

Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden die Urhe­ber­rechte Dritter beachtet. Ins­be­son­dere werden Inhalte Dritter als solche gekenn­zeich­net. Sollten Sie trotzdem auf eine Urhe­ber­rechts­ver­let­zung auf­merk­sam werden, bitten wir um einen ent­spre­chen­den Hinweis. Bei Bekannt­wer­den von Rechts­ver­let­zun­gen werden wir derartige Inhalte umgehend entfernen.

All­ge­meine Infor­ma­tio­nen über die Erhebung per­so­nen­be­zo­ge­ner Daten

a) Der Schutz Ihrer Pri­vat­sphäre bei der Nutzung unserer Webseite ist uns sehr wichtig, dem­entspre­chend verwenden wir Ihre per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten in Über­ein­stim­mung mit den gesetz­li­chen Vor­schrif­ten zum Daten­schutz. Per­so­nen­be­zo­gene Daten sind alle Daten, die auf Sie per­sön­lich beziehbar sind, z.B. Name, Adresse, E‑Mail-Adresse, Nut­zer­ver­hal­ten. Nach­fol­gend infor­mie­ren wir Sie darüber, wie wir mit Ihren per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten umgehen.

b) Ver­ant­wort­li­cher gem. Art. 4 Abs. 9 Kir­chen­ge­setz über den Daten­schutz der Evan­ge­li­schen Kirchen in Deutsch­land (DSG-EKD) ist:

Hospiz Zum Guten Hirten gGmbH
Elise-Averdieck-Straße 17
27356 Rotenburg (Wümme)

Für alle den Daten­schutz betref­fen­den Ange­le­gen­hei­ten wenden Sie sich bitte an die Geschäfts­füh­rung.

c) Falls Sie unter 16 Jahren alt sind, holen Sie bitte die Erlaubnis eines Elternteils/​Erziehungsberechtigten ein, bevor Sie dem Ev.-Luth. Dia­ko­nis­sen-Mut­ter­haus Rotenburg (Wümme) e.V. per­so­nen­be­zo­gene Daten zur Verfügung stellen.

Erhebung per­so­nen­be­zo­ge­ner Daten bei Besuch unserer Webseite

a) Sie können unsere Webseite grund­sätz­lich, ohne uns mit­zu­tei­len wer Sie sind, besuchen. Wie bei nahezu allen Webseiten üblich sammelt der Server, auf dem sich unsere Webseite befindet (nach­ste­hend „Webserver“ genannt), auto­ma­tisch Infor­ma­tio­nen von Ihnen, wenn Sie uns im Internet besuchen. Diese Daten sind für uns technisch erfor­der­lich und gewähr­leis­ten die Sta­bi­li­tät und Sicher­heit der Webseite.

Der Webserver erkennt auto­ma­tisch bestimmte per­so­nen­be­zo­gene Daten wie bei­spiels­weise Ihre IP-Adresse, das Datum und die Uhrzeit, zu denen Sie auf unserer Seite sind, die von Ihnen auf unserer Webseite besuchten Seiten, die Webseite, auf der Sie zuvor waren, den von Ihnen ver­wen­de­ten Browser (z. B. Internet Explorer, Firefox, Safari), das von Ihnen ver­wen­dete Betriebs­sys­tem (z. B. Windows, Linux, MAC OS), Uhrzeit der Ser­ver­an­frage, Referrer-URL, Hostname des zugrei­fen­den Rechners sowie den Domain­na­men und die Adresse Ihres Internet-Providers (z. B. 1&1, Telekom, Unity­me­dia). Falls unsere Webseite Cookies verwendet (wie weiter unten erläutert), speichert der Webserver auch diese Infor­ma­tion (Rechts­grund­lage ist § 6Abs. 8 DSG EKD).
Die Spei­che­rung in Logfiles erfolgt, um die Funk­ti­ons­fä­hig­keit der Website sicher­zu­stel­len. Wir werten diese Server-Pro­to­kolle regel­mä­ßig anonym für sta­tis­ti­sche Zwecke aus (Click Stream Analysen), damit wir fest­stel­len können, wie unsere Webseiten genutzt werden. Auf Grundlage dieser Erkennt­nisse opti­mie­ren wir dann unseren Inter­net­auf­tritt. Außerdem können wir diese Infor­ma­tio­nen im Falle eines Sys­tem­miss­brauchs in Zusam­men­ar­beit mit Ihrem Internet-Provider und/​oder Behörden vor Ort verwenden, um den Ver­ur­sa­cher dieses Miss­brauchs zu ermitteln. In diesen Zwecken liegt auch unser berech­tig­tes Interesse an der Daten­ver­ar­bei­tung nach § 6 Nr. 8 DSG EKD.

Dauer der Spei­che­rung und Wider­spruchs­mög­lich­keit
Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Errei­chung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erfor­der­lich sind. Im Falle der Erfassung der Daten zur Bereit­stel­lung der Website ist dies der Fall, wenn die jeweilige Sitzung beendet ist. Im Falle der Spei­che­rung der Daten in Logfiles ist dies nach spä­tes­tens sieben Monaten der Fall. Eine dar­über­hin­aus­ge­hende Spei­che­rung ist möglich. In diesem Fall werden die IP-Adressen der Nutzer gelöscht oder ver­frem­det, sodass eine Zuordnung des auf­ru­fen­den Clients nicht mehr möglich ist. Die Erfassung der Daten zur Bereit­stel­lung der Website und die Spei­che­rung der Daten in Logfiles ist für den Betrieb der Inter­net­seite zwingend erfor­der­lich. Es besteht folglich seitens des Nutzers keine Wider­spruchs­mög­lich­keit.

b) Zusätz­lich zu den zuvor genannten Daten werden bei Ihrer Nutzung unserer Website Cookies auf Ihrem Rechner gespei­chert. Bei Cookies handelt es sich um kleine Text­da­teien, die auf Ihrer Fest­platte dem von Ihnen ver­wen­de­ten Browser zuge­ord­net gespei­chert werden und durch welche der Stelle, die den Cookie setzt (hier durch uns), bestimmte Infor­ma­tio­nen zufließen. Cookies können keine Programme ausführen oder Viren auf Ihren Computer über­tra­gen. Sie dienen dazu, das Inter­net­an­ge­bot insgesamt nut­zer­freund­li­cher und effek­ti­ver zu machen.

aa) Diese Website nutzt folgende Arten von Cookies, deren Umfang und Funk­ti­ons­weise im Folgenden erläutert werden:
– Tran­si­ente Cookies (dazu bb)
– Per­sis­tente Cookies (dazu cc).
bb) Tran­si­ente Cookies werden auto­ma­ti­siert gelöscht, wenn Sie den Browser schließen. Dazu zählen ins­be­son­dere die Session-Cookies. Diese speichern eine soge­nannte Session-ID, mit welcher sich ver­schie­dene Anfragen Ihres Browsers der gemein­sa­men Sitzung zuordnen lassen. Dadurch kann Ihr Rechner wie­der­erkannt werden, wenn Sie auf unsere Website zurück­keh­ren. Die Session-Cookies werden gelöscht, wenn Sie sich ausloggen oder den Browser schließen.
cc)  Per­sis­tente Cookies werden auto­ma­ti­siert nach einer vor­ge­ge­be­nen Dauer gelöscht, die sich je nach Cookie unter­schei­den kann. Sie können die Cookies in den Sicher­heits­ein­stel­lun­gen Ihres Browsers jederzeit löschen.
dd) Sie können Ihre Browser-Ein­stel­lung ent­spre­chend Ihren Wünschen kon­fi­gu­rie­ren und z.B. die Annahme von Third-Party-Cookies oder allen Cookies ablehnen. Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie eventuell nicht alle Funk­tio­nen dieser Website nutzen können.

c) Cookies von Dritten auf unseren Webseiten
Wir gestatten es Dritten, Cookies über diese Webseiten auf Ihrem Computer zu plat­zie­ren.

Diese gespei­cher­ten Infor­ma­tio­nen werden getrennt von eventuell weiter bei uns ange­ge­be­nen Daten gespei­chert. Ins­be­son­dere werden die Daten der Cookies nicht mit Ihren weiteren Daten verknüpft.

Die Rechts­grund­lage für die Ver­ar­bei­tung per­so­nen­be­zo­ge­ner Daten unter Ver­wen­dung von Cookies ist § 6 Nr. 8 DSG EKD.

Dauer der Spei­che­rung, Wider­spruchs- und Besei­ti­gungs­mög­lich­keit
Cookies werden auf dem Rechner des Nutzers gespei­chert und von diesem an unsere Seite über­mit­telt. Daher haben Sie als Nutzer auch die volle Kontrolle über die Ver­wen­dung von Cookies. Durch eine Änderung der Ein­stel­lun­gen in Ihrem Inter­net­brow­ser können Sie die Über­tra­gung von Cookies deak­ti­vie­ren oder ein­schrän­ken. Bereits gespei­cherte Cookies können jederzeit gelöscht werden. Dies kann auch auto­ma­ti­siert erfolgen. Werden Cookies für unsere Website deak­ti­viert, können mög­li­cher­weise nicht mehr alle Funk­tio­nen der Website voll­um­fäng­lich genutzt werden.

Coo­kie­ein­stel­lun­gen bear­bei­ten

d) Einsatz von Google Analytics

(1) Diese Website benutzt Google Analytics, einen Web­ana­ly­se­dienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Text­da­teien, die auf Ihrem Computer gespei­chert werden und, die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermög­li­chen. Die durch den Cookie erzeugten Infor­ma­tio­nen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA über­tra­gen und dort gespei­chert. Im Falle der Akti­vie­rung der IP-Anony­mi­sie­rung auf dieser Website, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mit­glied­staa­ten der Euro­päi­schen Union oder in anderen Ver­trags­staa­ten des Abkommens über den Euro­päi­schen Wirt­schafts­raum zuvor gekürzt. Nur in Aus­nah­me­fäl­len wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA über­tra­gen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betrei­bers dieser Website wird Google diese Infor­ma­tio­nen benutzen, um Ihre Nutzung der Website aus­zu­wer­ten, um Reports über die Website-Akti­vi­tä­ten zusam­men­zu­stel­len und, um weitere mit der Website-Nutzung und der Inter­net­nut­zung ver­bun­dene Dienst­leis­tun­gen gegenüber dem Website-Betreiber zu erbringen.

(2) Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser über­mit­telte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusam­men­ge­führt.

(3) Sie können die Spei­che­rung der Cookies durch eine ent­spre­chende Ein­stel­lung Ihrer Browser-Software ver­hin­dern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gege­be­nen­falls nicht sämtliche Funk­tio­nen dieser Website voll­um­fäng­lich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Ver­ar­bei­tung dieser Daten durch Google ver­hin­dern, indem sie das unter dem folgenden Link ver­füg­bare Browser-Plug-in her­un­ter­la­den und instal­lie­ren: http://​tools​.google​.com/​d​l​p​a​g​e​/​g​a​o​p​t​o​u​t​?​h​l​=de

(4) Diese Website verwendet Google Analytics mit der Erwei­te­rung „_​anonymizeIp()“. Dadurch werden IP-Adressen gekürzt wei­ter­ver­ar­bei­tet, eine Per­so­nen­be­zieh­bar­keit kann damit aus­ge­schlos­sen werden. Soweit den über Sie erhobenen Daten ein Per­so­nen­be­zug zukommt, wird dieser also sofort aus­ge­schlos­sen und die per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten damit umgehend gelöscht.

(5) Wir nutzen Google Analytics, um die Nutzung unserer Website ana­ly­sie­ren und regel­mä­ßig ver­bes­sern zu können. Über die gewon­ne­nen Sta­tis­ti­ken können wir unser Angebot ver­bes­sern und für Sie als Nutzer inter­es­san­ter aus­ge­stal­ten. Für die Aus­nah­me­fälle, in denen per­so­nen­be­zo­gene Daten in die USA über­tra­gen werden, hat sich Google dem EU-US Privacy Shield unter­wor­fen, https://​www​.pri​va​cys​hield​.gov/​E​U​-​U​S​-​F​r​a​m​e​w​ork. Rechts­grund­lage für die Nutzung von Google Analytics ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO bzw. § 6Abs. 8 DSG EKD.

(6) Infor­ma­tio­nen des Dritt­an­bie­ters: Google Dublin, Google Ireland Ltd., Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Ireland, Fax: +353 (1) 436 1001. Nut­zer­be­din­gun­gen: http://​www​.google​.com/​a​n​a​l​y​t​i​c​s​/​t​e​r​m​s​/​d​e​.​h​tml, Übersicht zum Daten­schutz: http://​www​.google​.com/​i​n​t​l​/​d​e​/​a​n​a​l​y​t​i​c​s​/​l​e​a​r​n​/​p​r​i​v​a​c​y​.​h​tml, sowie die Daten­schutz­er­klä­rung: http://​www​.google​.de/​i​n​t​l​/​d​e​/​p​o​l​i​c​i​e​s​/​p​r​i​v​acy.

e) Kon­takt­auf­nahme
Bei ihrer Kon­takt­auf­nahme mit uns per E‑Mail oder über ein Kon­takt­for­mu­lar werden die von Ihnen mit­ge­teil­ten Daten (Ihre E‑Mail-Adresse, ggf. Ihr Name und Ihre Tele­fon­num­mer) von uns gespei­chert, um Ihre Fragen zu beant­wor­ten. Für die Ver­ar­bei­tung der Daten wird im Rahmen des Absen­de­vor­gan­ges Ihre Ein­wil­li­gung eingeholt und auf diese Daten­schutz­er­klä­rung verwiesen. Alter­na­tiv ist eine Kon­takt­auf­nahme über die bereit­ge­stellte E‑Mail-Adresse möglich. In diesem Fall werden die mit der E‑Mail über­mit­tel­ten per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten von Ihnen gespei­chert. Es erfolgt in diesem Zusam­men­hang keine Wei­ter­gabe der Daten an Dritte. Die Daten werden aus­schließ­lich für die Bear­bei­tung Ihrer Anfrage an uns verwendet.
Rechts­grund­lage für die Ver­ar­bei­tung der Daten ist bei Vorliegen einer Ein­wil­li­gung des Nutzers § 6 Abs. 2 DSG EKD, bei Über­sen­dung einer E‑Mail an uns ist dies § 6 Nr. 8 DSG EKD.

Dauer der Spei­che­rung, Wider­spruchs­mög­lich­keit
Die in diesem Zusam­men­hang anfal­len­den Daten löschen wir, nachdem die Spei­che­rung nicht mehr erfor­der­lich ist, oder schränken die Ver­ar­bei­tung ein, falls gesetz­li­che Auf­be­wah­rungs­fris­ten bestehen. Sie haben jederzeit die Mög­lich­keit, Ihre Ein­wil­li­gung zur Ver­ar­bei­tung der per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten zu wider­ru­fen. Nehmen Sie per E‑Mail Kontakt mit uns auf, so können Sie der Spei­che­rung Ihrer per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten jederzeit wider­spre­chen. In einem solchen Fall kann die Kon­ver­sa­tion nicht fort­ge­führt werden.

f) Kurs-/Ver­an­stal­tungs­bu­chun­gen
Eine Spei­che­rung und Ver­ar­bei­tung der per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten (bspw. Ihre E‑Mail-Adresse, ggf. Ihr Name, Ihre Adresse und Ihre Tele­fon­num­mer) der Teilnehmer/​innen erfolgt nur zum Zwecke der Ver­an­stal­tungs­ab­wick­lung sowie zum Zwecke der Rech­nungs­stel­lung und ‑abwick­lung. Das Ev.-Luth. Dia­ko­nis­sen-Mut­ter­haus Rotenburg (Wümme) e.V. ver­pflich­tet sich, per­so­nen­be­zo­gene Daten darüber hinaus nicht an unbe­rech­tigte Dritte wei­ter­zu­lei­ten.
Rechts­grund­lage für die Ver­ar­bei­tung der Daten für eine Kurs­bu­chung durch Sie ist bei Vorliegen einer Ein­wil­li­gung § 6 Abs. 2 DSG EKD. Entsteht bei der Kurs­bu­chung ein Vertrag, so ist zusätz­li­che Rechts­grund­lage für die Ver­ar­bei­tung der Daten § 6 Abs. 5 DSG EKD.

Dauer der Spei­che­rung, Wider­spruchs­mög­lich­keit
Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Errei­chung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erfor­der­lich sind. Dies ist bei Kurs­bu­chun­gen ohne Vertrag der Fall, wenn der Kurs abge­schlos­sen ist. Bei Erfüllung eines Vertrags erfolgt die Löschung, wenn die Daten für die Durch­füh­rung des Vertrages nicht mehr erfor­der­lich sind. Auch nach Abschluss des Vertrags kann eine Erfor­der­lich­keit, per­so­nen­be­zo­gene Daten von Ihnen zu speichern, bestehen, um ver­trag­li­chen oder gesetz­li­chen Ver­pflich­tun­gen nach­zu­kom­men. Sie haben jederzeit die Mög­lich­keit, die Kurs­bu­chung über eine Kon­takt­auf­nahme zu uns zu stor­nie­ren. Die über Sie gespei­cher­ten Daten können Sie jederzeit abändern lassen. Sind die Daten zur Erfüllung eines Vertrages erfor­der­lich, ist eine vor­zei­tige Löschung der Daten nur möglich, soweit nicht ver­trag­li­che oder gesetz­li­che Ver­pflich­tun­gen einer Löschung ent­ge­gen­ste­hen.

Auto­ma­ti­sche Ent­schei­dungs­fin­dung ein­schließ­lich Profiling

Es wird keine auto­ma­ti­sche Ent­schei­dungs­fin­dung, welche aus­schließ­lich auf einer auto­ma­ti­sier­ten Ver­ar­bei­tung beruht, ein­schließ­lich Profiling, und eine recht­li­che Wirkung entfaltet oder Sie in ähnlicher Weise beein­träch­tigt, durch­ge­führt.

Ihre Rechte

a, Aus­kunfts­rechte
Sie haben jederzeit das Recht auf unent­gelt­li­che Auskunft über die von uns über Sie gespei­cher­ten per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten. Sie können über folgende Infor­ma­tio­nen Auskunft verlangen. Wir haben die Auskunft binnen Monats­frist zu erteilen:

(1) die Zwecke, zu denen die per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten ver­ar­bei­tet werden;

(2) die Kate­go­rien von per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten, welche ver­ar­bei­tet werden;

(3) die Empfänger bzw. die Kate­go­rien von Emp­fän­gern, gegenüber denen die Sie betref­fen­den per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten offen­ge­legt wurden oder noch offen­ge­legt werden;

(4) die geplante Dauer der Spei­che­rung der Sie betref­fen­den per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten oder, falls konkrete Angaben hierzu nicht möglich sind, Kriterien für die Fest­le­gung der Spei­cher­dauer;

(5) das Bestehen eines Rechts auf Berich­ti­gung oder Löschung der Sie betref­fen­den per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten, eines Rechts auf Ein­schrän­kung der Ver­ar­bei­tung durch den Ver­ant­wort­li­chen oder eines Wider­spruchs­rechts gegen diese Ver­ar­bei­tung;

(6) das Bestehen eines Beschwer­de­rechts bei einer Auf­sichts­be­hörde;

(7) alle ver­füg­ba­ren Infor­ma­tio­nen über die Herkunft der Daten, wenn die per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten nicht bei der betrof­fe­nen Person erhoben werden.

b, Recht auf Berich­ti­gung
Sie haben das Recht, von uns unver­züg­lich die Berich­ti­gung Sie betref­fen­der unrich­ti­ger per­so­nen­be­zo­ge­ner bzw. die Ver­voll­stän­di­gung unvoll­stän­di­ger per­so­nen­be­zo­ge­ner Daten zu verlangen.

c, Recht auf Löschung
Anspruch auf Löschung

Sie haben das Recht, dass die Sie betref­fen­den per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten unver­züg­lich gelöscht werden, und wir sind ver­pflich­tet, diese Daten unver­züg­lich zu löschen, sofern einer der folgenden Gründe zutrifft:

(1) Die Sie betref­fen­den per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten sind für die Zwecke, für die sie erhoben oder auf sonstige Weise ver­ar­bei­tet wurden, nicht mehr notwendig.

(2) Sie wider­ru­fen Ihre Ein­wil­li­gung, auf die sich die Ver­ar­bei­tung gem. § 6 Nr. 2 DSG-EKD stützte, und es fehlt an einer ander­wei­ti­gen Rechts­grund­lage für die Ver­ar­bei­tung.

(3) Sie legen gem. § 25 Abs. 1 DSG-EKD Wider­spruch gegen die Ver­ar­bei­tung Ihrer Daten, die wir auf Grundlage unserer dar­ge­leg­ten berech­tig­ten Inter­es­sen (z.B. bei Google Analytics) erheben, ein und es liegen keine vor­ran­gi­gen berech­tig­ten Gründe für die Ver­ar­bei­tung vor, oder Sie legen gem. § 25 Abs. 2 DSG-EKD Wider­spruch gegen die Ver­ar­bei­tung im Rahmen der Direkt­wer­bung ein.

(4) Die Sie betref­fen­den per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten wurden von uns unrecht­mä­ßig, zum Beispiel ohne Ein­wil­li­gung oder ohne berech­tigte Inter­es­sen, ver­ar­bei­tet.

(5) Die Löschung der Sie betref­fen­den per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten ist zur Erfüllung einer uns tref­fen­den recht­li­chen Ver­pflich­tung nach dem Uni­ons­recht oder nach dem deutschen Recht erfor­der­lich.

(6) Die Daten wurden im Rahmen von ange­bo­te­nen Dienste der Infor­ma­ti­ons­ge­sell­schaft gegenüber Ihnen als Min­der­jäh­ri­ger gemäß § 12 DSG-EKD erhoben.

Haben wir per­so­nen­be­zo­gene Daten von Ihnen ver­öf­fent­licht und sind wir aus einem der vor­ge­nann­ten Gründe zur Löschung ver­pflich­tet, so werden wir die Unter­neh­men, auf deren Inter­net­sei­ten die Daten ver­öf­fent­licht wurden, über Ihren Wunsch auf Löschung in ange­mes­se­ner Art und Weise infor­mie­ren und darlegen, dass Sie als betrof­fene Person von uns die Löschung aller Links zu diesen Daten sowie die Löschung aller Kopien oder Repli­ka­tio­nen verlangt haben.

Ausnahmen
Das Recht auf Löschung besteht nicht, soweit die Ver­ar­bei­tung erfor­der­lich ist

(1) zur Ausübung des Rechts auf freie Mei­nungs­äu­ße­rung und Infor­ma­tion;

(2) zur Erfüllung einer recht­li­chen Ver­pflich­tung, die die Ver­ar­bei­tung nach dem Recht der Union oder dem deutschen Recht erfordert, z.B. im Rahmen der steu­er­recht­li­chen Auf­be­wah­rungs­pflich­ten, oder zur Wahr­neh­mung einer Aufgabe, die im öffent­li­chen Interesse liegt oder in Ausübung öffent­li­cher Gewalt erfolgt, die uns über­tra­gen wurde;

(3) aus Gründen des öffent­li­chen Inter­es­ses im Bereich der öffent­li­chen Gesund­heit gemäß § § 13 Abs. 2 Nr. 8 und 9 DSG-EKD sowie § 13 Ab. 3 DSG-EKD;

(4) für im öffent­li­chen Interesse liegende wis­sen­schaft­li­che oder his­to­ri­sche For­schungs­zwe­cke oder für sta­tis­ti­sche Zwecke gem. § 50 Abs. 4 DSG-EKD, soweit das Recht auf Löschung vor­aus­sicht­lich die Ver­wirk­li­chung der Ziele dieser Ver­ar­bei­tung unmöglich macht oder ernsthaft beein­träch­tigt, oder

(5) zur Gel­tend­ma­chung, Ausübung oder Ver­tei­di­gung von Rechts­an­sprü­chen, z.B. in Gerichts­ver­fah­ren.

d, Recht auf Ein­schrän­kung der Daten­ver­ar­bei­tung
Sie haben das Recht, von uns die Ein­schrän­kung der Ver­ar­bei­tung zu verlangen, wenn eine der folgenden Vor­aus­set­zun­gen gegeben ist:

(1) Wenn Sie die Rich­tig­keit der per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten bestrei­ten, und zwar für eine Dauer, die es uns ermög­licht, die Rich­tig­keit der per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten zu über­prü­fen.

(2) Wenn die Ver­ar­bei­tung unrecht­mä­ßig ist und Sie die Löschung der per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten ablehnen und statt­des­sen die Ein­schrän­kung der Nutzung der per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten verlangen.

(3) Wenn wir die per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten für die Zwecke der Ver­ar­bei­tung nicht länger benötigen, Sie sie jedoch zur Gel­tend­ma­chung, Ausübung oder Ver­tei­di­gung von Rechts­an­sprü­chen benö­tig­ten.

(4) Wenn Sie Wider­spruch gegen die Ver­ar­bei­tung Ihrer per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten, die wir auf Grundlage unserer dar­ge­leg­ten berech­tig­ten Inter­es­sen (z.B. bei Google Analytics) erheben, eingelegt haben, solange noch nicht feststeht, ob unsere berech­tig­ten Gründe gegenüber Ihren Rechten über­wie­gen.

Wurde die Ver­ar­bei­tung gemäß der vor­ge­nann­ten Gründe ein­ge­schränkt, so dürfen diese per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten – von ihrer Spei­che­rung abgesehen – nur mit Ihrer Ein­wil­li­gung oder zur Gel­tend­ma­chung, Ausübung oder Ver­tei­di­gung von Rechts­an­sprü­chen oder zum Schutz der Rechte einer anderen natür­li­chen oder juris­ti­schen Person (GmbH, AG etc.) oder aus Gründen eines wichtigen öffent­li­chen Inter­es­ses der Union oder eines Mit­glied­staats ver­ar­bei­tet werden.

Wenn Sie die Ein­schrän­kung der Ver­ar­bei­tung erwirkt haben, werden Sie von uns unter­rich­tet, bevor die Ein­schrän­kung auf­ge­ho­ben wird.

Die für die Benutzung des Kon­takt­for­mu­lars von uns erhobenen per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten werden nach Erle­di­gung der von Ihnen gestell­ten Anfrage auto­ma­tisch gelöscht.

e, Mit­tei­lungs­pflicht
Haben Sie das Recht auf Berich­ti­gung, Löschung oder Ein­schrän­kung der Ver­ar­bei­tung gegenüber uns geltend gemacht, sind wir ver­pflich­tet, allen Emp­fän­gern, denen die Sie betref­fen­den per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten offen­ge­legt wurden, diese Berich­ti­gung oder Löschung der Daten oder Ein­schrän­kung der Ver­ar­bei­tung mit­zu­tei­len, es sei denn, dies erweist sich als unmöglich oder ist mit einem unver­hält­nis­mä­ßi­gen Aufwand verbunden.

Ihnen steht gegenüber uns das Recht zu, über diese Empfänger unter­rich­tet zu werden.

f, Recht auf Über­trag­bar­keit
Sie haben das Recht, die Sie betref­fen­den per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten, die Sie uns bereit­ge­stellt haben, in einem struk­tu­rier­ten, gängigen und maschi­nen­les­ba­ren Format zu erhalten. Außerdem haben Sie das Recht diese Daten einem anderen Unter­neh­men ohne Behin­de­rung durch uns zu über­mit­teln, sofern

(1) die Ver­ar­bei­tung auf einer Ein­wil­li­gung gem. § 6 Nr. 2 DSG-EKD oder auf einem Vertrag gem. § 6 Nr. 5 DSG-EKD beruht und

(2) die Ver­ar­bei­tung mithilfe auto­ma­ti­sier­ter Verfahren erfolgt.

In Ausübung dieses Rechts haben Sie ferner das Recht, zu erwirken, dass die Sie betref­fen­den per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten direkt von uns einem anderen Unter­neh­men über­mit­telt werden, soweit dies technisch machbar ist. Frei­hei­ten und Rechte anderer Personen dürfen hierdurch nicht beein­träch­tigt werden.

Das Recht auf Daten­über­trag­bar­keit gilt nicht für eine Ver­ar­bei­tung per­so­nen­be­zo­ge­ner Daten, die für die Wahr­neh­mung einer Aufgabe erfor­der­lich ist, die im öffent­li­chen Interesse liegt oder in Ausübung öffent­li­cher Gewalt erfolgt, die uns über­tra­gen wurde.

g, Wider­spruchs­recht
Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer beson­de­ren Situation ergeben, jederzeit gegen die Ver­ar­bei­tung der Sie betref­fen­den per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten, die aufgrund von § 6 Nr. 7 DSG-EKD erfor­der­li­che Ver­ar­bei­tung aufgrund einer im öffent­li­chen Interesse liegenden Aufgabe – oder § 6 Nr. 8 DSG-EKD – Ver­ar­bei­tung unter Darlegung unseres berech­tig­ten Inter­es­ses, z.B. beim Online-Marketing – erfolgt, Wider­spruch ein­zu­le­gen; dies gilt auch für ein auf diese Bestim­mun­gen gestütz­tes Profiling.

Wir ver­ar­bei­ten die Sie betref­fen­den per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten nicht mehr, es sei denn, wir können zwingende schutz­wür­dige Gründe für die Ver­ar­bei­tung nach­wei­sen, die Ihren Inter­es­sen, Rechten und Frei­hei­ten über­wie­gen, oder die Ver­ar­bei­tung dient der Gel­tend­ma­chung, Ausübung oder Ver­tei­di­gung von Rechts­an­sprü­chen.

Werden die Sie betref­fen­den per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten ver­ar­bei­tet, um Direkt­wer­bung zu betreiben, haben Sie das Recht, jederzeit Wider­spruch gegen die Ver­ar­bei­tung der Sie betref­fen­den per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten zum Zwecke der­ar­ti­ger Werbung ein­zu­le­gen; dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direkt­wer­bung in Ver­bin­dung steht.

Wider­spre­chen Sie der Ver­ar­bei­tung für Zwecke der Direkt­wer­bung, so werden die Sie betref­fen­den per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten nicht mehr für diese Zwecke ver­ar­bei­tet.

Sie haben die Mög­lich­keit, im Zusam­men­hang mit der Nutzung von Diensten der Infor­ma­ti­ons­ge­sell­schaft Ihr Wider­spruchs­recht mittels auto­ma­ti­sier­ter Verfahren auszuüben, bei denen tech­ni­sche Spe­zi­fi­ka­tio­nen verwendet werden.

h, Recht auf Widerruf der daten­schutz­recht­li­chen Ein­wil­li­gungs­er­klä­rung
Sie haben das Recht, Ihre daten­schutz­recht­li­che Ein­wil­li­gungs­er­klä­rung jederzeit zu wider­ru­fen. Durch den Widerruf der Ein­wil­li­gung wird die Recht­mä­ßig­keit der aufgrund der Ein­wil­li­gung bis zum Widerruf erfolgten Ver­ar­bei­tung nicht berührt.

i, Ansprech­part­ner für Betrof­fe­nen­rechte
Soweit wir Ihnen die Ausübung Ihrer Rechte nicht unmit­tel­bar im Rahmen der Ver­ar­bei­tung ermög­li­chen, können Sie sich bitte an uns pos­ta­lisch unter der ange­ge­be­nen Adresse, wenden:

Hospiz Zum Guten Hirten gGmbH
Elise-Averdieck-Straße 17
27356 Rotenburg (Wümme)

Sollten Sie der Auf­fas­sung sein, dass wir Ihre per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten in unzu­läs­si­ger Weise ver­ar­bei­ten, kon­tak­tie­ren Sie uns bitte unter:

Hospiz Zum Guten Hirten gGmbH
Elise-Averdieck-Straße 17
27356 Rotenburg (Wümme)

Sie haben zudem das Recht sich an die Daten­schutz­auf­sichts­be­hörde zu wenden. Die zustän­dige Auf­sichts­be­hörde ist:

Regio­nal­ver­ant­wort­li­che für die Daten­schutz­re­gion Nord
Lange Laube 20, 30159 Hannover
Telefon: +49 (0)511 768128 – 0
Fax: +49 (0)511 768128 – 20
nord@​datenschutz.​ekd.​de

Ort der Daten­ver­ar­bei­tung

Das Ev.-Luth. Dia­ko­nis­sen-Mut­ter­haus Rotenburg (Wümme) e.V. ver­ar­bei­tet Ihre Daten aus­schließ­lich in Deutsch­land.

Wei­ter­gabe Ihrer per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten

a) All­ge­mei­nes
Soweit Sie uns per­so­nen­be­zo­gene Daten zur Verfügung gestellt haben, verwenden wir diese zur Beant­wor­tung Ihrer Anfragen, zur Beratung und Abwick­lung mit Ihnen geschlos­se­ner Verträge und für die tech­ni­sche Admi­nis­tra­tion. Ihre per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten werden an Dritte nur wei­ter­ge­ge­ben oder sonst über­mit­telt, wenn dies zum Zwecke der Ver­trags­ab­wick­lung erfor­der­lich ist, dies zu Abrech­nungs­zwe­cken erfor­der­lich ist oder Sie zuvor ein­ge­wil­ligt haben. Sie haben das Recht, eine erteilte Ein­wil­li­gung mit Wirkung für die Zukunft jederzeit zu wider­ru­fen, siehe auch Ziffer 4 zu Ihren Betrof­fe­nen­rech­ten.

b) Ver­trags­ab­wick­lung
Im Rahmen mit Ihnen geschlos­se­ner Verträge über Fort- und Wei­ter­bil­dun­gen erheben und speichern wir die von Ihnen über­mit­tel­ten per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten, wie z.B. Name, Anschrift, zum Zwecke der Ver­trags­ab­wick­lung, z.B. auch zur Rech­nungs­le­gung.

Eine Wei­ter­gabe der Daten erfolgt im Rahmen der Abrech­nung nur an Dienst­leis­ter mit denen wir einen Auf­trags­ver­ar­bei­tungs­ver­trag geschlos­sen haben.

Rechts­grund­lage für die Erhebung und Ver­ar­bei­tung der Daten ist im Rahmen der Ver­trags­ab­wick­lung § 6 Nr. 5 DSG-EKD. Die Rechts­grund­lage für die Über­tra­gung der Daten an Steu­er­büro und Finanzamt ist A§ 6 Nr. 6 DSG-EKD.

Die Löschung dieser Daten erfolgt nach Ablauf der geltenden gesetz­li­chen Auf­be­wah­rungs­pflich­ten. Soweit uns keine gesetz­li­chen Auf­be­wah­rungs­pflich­ten treffen, erfolgt die Löschung der Daten mit Wegfall des Zwecks.

Daten­si­cher­heit:

Wir verwenden innerhalb des Website-Besuchs das ver­brei­tete SSL-Verfahren (Secure Socket Layer) in Ver­bin­dung mit der jeweils höchsten Ver­schlüs­se­lungs­stufe, die von Ihrem Browser unter­stützt wird. In der Regel handelt es sich dabei um eine 256-Bit Ver­schlüs­se­lung. Falls Ihr Browser keine 256-Bit Ver­schlüs­se­lung unter­stützt, greifen wir statt­des­sen auf 128-Bit v3 Tech­no­lo­gie zurück. Ob eine einzelne Seite unseres Inter­net­auf­trit­tes ver­schlüs­selt über­tra­gen wird, erkennen Sie an der geschlos­se­nen Dar­stel­lung des Schüssel- bezie­hungs­weise Schloss-Symbols in der unteren Sta­tus­leiste Ihres Browsers.

Wir bedienen uns im Übrigen geeig­ne­ter tech­ni­scher und orga­ni­sa­to­ri­scher Sicher­heits­maß­nah­men, um Ihre Daten gegen zufällige oder vor­sätz­li­che Mani­pu­la­tio­nen, teil­wei­sen oder voll­stän­di­gen Verlust, Zer­stö­rung oder gegen den unbe­fug­ten Zugriff Dritter zu schützen. Unsere Sicher­heits­maß­nah­men werden ent­spre­chend der tech­no­lo­gi­schen Ent­wick­lung fort­lau­fend ver­bes­sert.

Änderung der Daten­schutz­er­klä­rung

Wir behalten es uns vor diese Daten­schutz­er­klä­rung von Zeit zu Zeit zu aktua­li­sie­ren, ins­be­son­dere um die sich ändernde Gesetz­ge­bung oder Recht­spre­chung ein­flie­ßen zu lassen. Wir empfehlen Ihnen daher diese Website regel­mä­ßig zu besuchen, damit Sie über den Schutz und die Ver­ar­bei­tung Ihrer Daten infor­miert sind.

All­ge­mei­nes

Auch den ver­eins­in­ter­nen Daten­schutz nehmen wir bei uns sehr ernst.

Die ein­schlä­gi­gen gesetz­li­chen Vor­schrif­ten verlangen, dass per­so­nen­be­zo­gene Daten so ver­ar­bei­tet werden, dass die Rechte der durch die Ver­ar­bei­tung betrof­fe­nen Personen auf Ver­trau­lich­keit und Inte­gri­tät ihrer Daten gewähr­leis­tet werden. Nach diesen Vor­schrif­ten ist es untersagt, per­so­nen­be­zo­gene Daten unbefugt oder unrecht­mä­ßig zu ver­ar­bei­ten oder absicht­lich oder unab­sicht­lich die Sicher­heit der Ver­ar­bei­tung in einer Weise zu verletzen, die zur Ver­nich­tung, zum Verlust, zur Ver­än­de­rung, zur unbe­fug­ter Offen­le­gung oder unbe­fug­tem Zugang führt.

Unsere Mit­ar­bei­ter sind von uns daher zur Ver­schwie­gen­heit und ins­be­son­dere zur Ein­hal­tung der daten­schutz­recht­li­chen Bestim­mun­gen zur Wahrung der Ver­trau­lich­keit nach § 26 DSG-EKD, § 27 DSG-EKD) ver­pflich­tet worden.

Den Mit­ar­bei­tern ist es demnach untersagt, per­so­nen­be­zo­gene Daten unbefugt zu ver­ar­bei­ten, zu nutzen oder in irgend­ei­ner Form fremden Personen zugäng­lich zu machen. Werden externe Dienst­leis­ter erstmals von uns mit der Ver­ar­bei­tung per­so­nen­be­zo­ge­ner Daten beauf­tragt, werden diese ver­trag­lich ver­pflich­tet, die Anfor­de­run­gen nach § 30 DSG-EKD ein­zu­hal­ten.

Kon­takt­auf­nahme

Falls Sie Fragen oder Anmer­kun­gen zu dieser Daten­schutz- und Cookie-Richt­li­nie haben kon­tak­tie­ren Sie uns bitte über die in dieser Erklärung ange­ge­be­nen Kon­takt­da­ten des Ver­ant­wort­li­chen (siehe Ziffer 1 oder 4).

Die rasante Ent­wick­lung des Internets macht von Zeit zu Zeit Anpas­sun­gen in unserer Daten­schutz­be­stim­mun­gen erfor­der­lich. Sie werden an dieser Stelle über die Neue­run­gen infor­miert.

Wordfence Security
Zur Absi­che­rung unseres Online­an­ge­bots kommt der Dienst „Wordfence Security“ zum Einsatz, der von der Defiant Inc., 800 5th Ave., Suite 4100, Seattle, WA 98104, USA, betrieben wird. Die Nutzung erfolgt auf Grundlage unserer berech­tig­ten Inter­es­sen im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO
Die Website nutzt das PlugIn zum Schutz vor Viren und Malware und zur Abwehr von Angriffen durch Computer-Kri­mi­nelle. Um zu erkennen, ob es sich beim Besucher um einen Mensch oder einen Roboter handelt, setzt das PlugIn Cookies. Zum Zwecke des Schutzes vor Brute-Force- und DDoS-Angriffen oder Kommentar-Spam werden IP-Adressen auf den Wordfence-Servern gespei­chert. Als unbe­denk­lich ein­ge­stufte IP-Adressen werden auf eine White List gesetzt. Wordfence Security sichert unsere Website und schützt damit Besucher der Website vor Viren und Malware. Dies stellt ein berech­tig­tes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar. Die Option Live Traffic View (Echtzeit Live-Verkehr) des PlugIns ist aus­ge­schal­tet, da sie nicht zwingend erfor­der­lich ist.

Nähere Infor­ma­tio­nen zur Erhebung und Nutzung der Daten durch Wordfence Security finden sich in den Daten­schutz­hin­wei­sen von Defiant: https://​www​.wordfence​.com/​p​r​i​v​a​c​y​-​p​o​l​i​cy/.

Google Analytics deak­ti­vie­ren: