COVID-19

Ihr Schutz ist unser
wich­tigs­tes Ziel

Für Gäste, Zuge­hö­rige, Ange­hö­rige und Besucher*innen

Ein sicheres „Hallo“

Die globale Corona-Pandemie stellt weltweit alle Menschen seit Monaten vor neue Herausforderungen.
Mit der aktuellen Ent­wick­lung der Immu­ni­sie­rung – einer täglich stark anstei­gen­den Zahl an geimpften Personen und Personen die COVID-19 durch­ge­macht haben, ergeben sich neue Per­spek­ti­ven. Weiterhin bleibt der Schutz unser oberstes Ziel!

Als Hospiz Zum Guten Hirten nehmen wir unsere Ver­ant­wor­tung für unsere Gäste, unsere Mit­ar­bei­ten­den und Besucher*innen besonders in dieser schwie­ri­gen Zeit sehr ernst. Deshalb nutzen wir alle Mög­lich­kei­ten, die uns der Bund und die Länder zur Verfügung stellen. Wir stehen im inten­si­ven Austausch mit Ärztinnen und Ärzten, Gesund­heits­äm­tern und Behörden und aktua­li­sie­ren regel­mä­ßig unser Wissen bzgl. der vom Robert Koch-Institut ver­öf­fent­lich­ten Daten und Empfehlungen.

Wir beob­ach­ten die Ent­wick­lun­gen zum Coro­na­vi­rus sehr auf­merk­sam und haben bereits früh­zei­tig die ent­spre­chen­den Prä­ven­ti­ons­maß­nah­men ein­ge­lei­tet und Kri­sen­stäbe gebildet. Unsere Füh­rungs­kräfte tauschen sich täglich mit der Geschäfts­füh­rung aus, sodass besonders in dieser Zeit alle rele­van­ten Infor­ma­tio­nen sicher­ge­stellt sind. Bitte beachten Sie – unab­hän­gig von dieser Seite – auch die Infor­ma­tio­nen, die Sie durch die Medien erhalten.

Anmeldung

Sollten Sie Symptome wie Husten, Schnupfen und/​oder Fieber verspüren bzw. sich unwohl fühlen, bitten wir Sie, von einem Besuch Abstand zu nehmen.
Sofern Sie bereits voll­stän­dig geimpft sind bzw. eine COVID-19 Infektion in den letzten 3 Monaten durch­lau­fen haben, bitten wir Sie, uns dies mit einem geeig­ne­ten Dokument nach­zu­wei­sen. Bitte zeigen Sie dies unauf­ge­for­dert beim Betreten des Hauses vor. Vielen Dank.

Mund-Nasen-Schutz (FFP2-Masken)

Im Hospiz müssen alle Personen, unab­hän­gig vom indi­vi­du­el­len Impf­sta­tus, eine FFP2-Maske tragen. Dies gilt auch in den Zimmern unserer Gäste. Gerne stellen wir Ihnen kostenlos eine FFP2-Maske zur Verfügung.

Min­dest­ab­stand

Bitte halten Sie immer den Min­dest­ab­stand von 1,5 Metern ein.

Hygiene

Waschen Sie bitte bei uns regel­mä­ßig Ihre Hände und nutzen Sie Des­in­fek­ti­ons­mit­tel. Bitte wahren Sie die Nies- und Hus­te­ne­ti­kette (in die Armbeuge oder ein Taschen­tuch). Bitte ver­zich­ten Sie auf das Händeschütteln.

Schnell­tests

Weil uns der Schutz aller Menschen sehr wichtig ist, testen wir jede Person, die unser Haus betreten möchte, unab­hän­gig vom Impf- oder Genesenen-Status. Der Test erfolgt bei uns für Sie kostenlos und zu jeder Zeit. Alle unsere Mit­ar­bei­ten­den sind geschult, um die Tests korrekt durch­füh­ren zu können.

Sicheres
Besuchskonzept

Die bei uns lebenden Gäste gehören zur soge­nann­ten Risi­ko­gruppe und wir tun alles dafür, sie nach bestem Wissen und Gewissen zu schützen. Unsere Ein­rich­tung verfolgt ein ange­pass­tes und indi­vi­du­ell abge­stimm­tes Besuchs­kon­zept, das in Über­ein­stim­mung mit den jewei­li­gen län­der­recht­li­chen Rege­lun­gen steht.

Der Schutz von uns allen
ist unser oberstes Ziel!

Unsere Gesell­schaft erlebt seit Monaten ungeahnte Her­aus­for­de­run­gen – aber wir erleben auch, trotz neuer Wellen, dass durch die Ent­de­ckung des Impf­stof­fes gegen COVID-19 ein Impf­schutz möglich ist und neue Frei­hei­ten wieder gewonnen werden können.

Wir meistern gemeinsam die Her­aus­for­de­run­gen und stellen uns stets aktuell auf die unter­schied­li­chen Rege­lun­gen des Bundes, der Länder und der Kommunen ein. Wir geben unser Bestes, um unseren Gästen einen möglichst normalen Tages­ab­lauf ohne zu große Ein­schrän­kun­gen ihrer Lebens­qua­li­tät zu bieten.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch in unserem Hospiz und bitten Sie uns zu unter­stüt­zen, dass dieses neue Stück Freiheit uns allen erhalten bleibt. Wir bitten um Ihr Ver­ständ­nis, dass es aufgrund des aktuellen Infek­ti­ons-Gesche­hens auch zu sehr kurz­fris­ti­gen Ände­run­gen des Besuchs­rechts/-ablaufs kommen kann.

Aktuelle
Besuchsrichtlinien

Bei uns im Haus gilt die sog. 3G+ Regelung (mit Schnell­test). Dies bedeutet, dass bei uns alle Besucher*innen einen tages­ak­tu­el­len negativen COVID-19-Schnell­test vorlegen müssen. Wir bieten eine Testung bei uns vor Ort an. Dies gilt ebenso für geimpfte und genesene Personen.

Für unsere Mit­ar­bei­ten­den, Ärzt*innen, Therapeut*innen, Lie­fe­ran­ten, Besucher*innen und Ange­hö­rige bieten wir Schnell­tests an bzw. testen nach den jewei­li­gen Vor­schrif­ten der Länder. Gleich­zei­tig appel­lie­ren wir an alle Ange­hö­ri­gen, uns beim Schutz unserer Gäste zu unterstützen.

Test­stra­te­gie – wir testen alle!

Aktuelle Schnell­test­stra­te­gie für geimpfte,
genesene und nicht geimpfte Personen

Wir bitten um Ver­ständ­nis, dass Ihre Besuche in unserem Hospiz Zum GUten Hirten nur nach den län­der­recht­lich, ver­bind­lich erklärten Rege­lun­gen erfolgen können. Inzwi­schen ist eine große Anzahl der Gäste und Mit­ar­bei­ten­den geimpft, was wir als Träger explizit befür­wor­ten und begrüßen.

Weil uns der Schutz aller Menschen sehr wichtig ist, testen wir jede Person, die unser Haus betreten möchte, unab­hän­gig vom Impf- oder Genesenen-Status. Der Test erfolgt bei uns für Sie kostenlos und zu jeder Zeit. Alle unsere Mit­ar­bei­ten­den sind geschult, um die Tests korrekt durch­füh­ren zu können.

Es werden selbst­ver­ständ­lich in unserem Hospiz weiterhin Tests vor­ge­nom­men. Die Anzahl der Testungen werden dem aktuellen Infek­ti­ons­ge­sche­hen und den län­der­recht­li­chen Rege­lun­gen zu den Inzi­denz­zah­len angepasst. Wir bitten um Ver­ständ­nis, dass Ihre Besuche bei uns im Hospiz nur nach den län­der­recht­lich, ver­bind­lich erklärten Rege­lun­gen erfolgen können.

Ein Test nimmt pro Person insgesamt ca. 20 Minuten in Anspruch. Zunächst müssen die per­sön­li­chen Daten der Test­per­son auf­ge­nom­men werden. Daraufhin wird ein Abstrich dem Nasen- oder Rachen­raum entnommen und in eine ent­spre­chende Test­lö­sung ein­ge­bracht. Danach sind weitere 15 Minuten abzu­war­ten, um das Ergebnis zu erhalten.